Photobucket
#1

Wie Adidas den Code der 3D-gedruckten Schuhe geknackt hat

in Help Wanted Tue Nov 14, 2017 3:28 am
by Margaret D. Nealon • 5 Posts | 50 Points

Auf einer Messe in St. Louis im Jahr 2016 traf adidas nmd r2 herren Future-Technik-Direktor Marco Kormann mit Phil DeSimone zusammen, dem Leiter der Geschäftsentwicklung für ein 3D-Druck-Startup namens Carbon, das bereits mit mehreren Konkurrenten von Adidas im Gespräch war. Carbon hatte einen Weg gefunden, mit Flüssigkeit statt mit Pulver zu drucken. Adidas-Designer brachten hockey-puckförmige Muster der gedruckten Substanz zurück in ihr Labor in Deutschland und zertrümmerten es mit Maschinen, um ihre Machbarkeit unter Beweis zu stellen. "Wir waren sofort beeindruckt", sagt Adidas Future VP Gerd Manz. "Sie sehen viele Datenbehauptungen von Unternehmen, und sie fallen herunter, wenn Sie sie testen."

adidas superstar damen Diesem Material fehlte die "Energierückgabe" eines traditionellen Sportschuhs, so entdeckten sie, und es würde bei extremen Temperaturen schlecht abschneiden, aber die Druckmethodik von Carbon hatte das Potenzial, einen schönen Schuh aus glatten, durchscheinenden Bahnen herzustellen. Und es war unbestreitbar schnell. Anstatt winzige Stückchen Schicht für Schicht zu stapeln, baut das Carbon-System Produkte aus einem Pool flüssigen Harzes auf, ähnlich wie die milchige Geburt eines Westworld-Android.

adidas superstar günstig und Carbon haben in der zweiten Jahreshälfte 2016 eine Vereinbarung getroffen: Carbon könnte andere, nicht wettbewerbsfähige Aufträge annehmen, wie zum Beispiel in der Automobilindustrie, aber Adidas wäre sein exklusiver Schuhpartner. Ohne Zusammenführung konnten die beiden Entitäten noch voneinander lernen, indem sie geistiges Eigentum und ein Entwicklungsteam über einen mehrjährigen Zeitraum teilten, während sie Durchbrüche in Design, Prozessen und Materialien entdeckten. Aufgrund dieser Anordnung, sagt Manz, "müssen Sie keine Angst haben, dass Informationen undicht sind. Sie können als ein Unternehmen zusammenarbeiten. "

Die beiden Unternehmen haben im vergangenen Jahr mächtige Fortschritte gemacht und einen Drucker mit der 10-fachen Kapazität des älteren Modells von Carbon und einem neuen Elastomer mit High-End-Leistungsspezifikationen geschaffen. Wenn dieses Material in einen Drucker eingeführt wird, kann es in nur 30 Minuten zu einer Zwischensohle werden, plus etwas Backzeit im Ofen, ohne dass zusätzliche Staub- oder Reinigungsarbeiten erforderlich sind. "Wenn es um unsere Branche geht, wurde dies nicht getan. Es ist ein Paradigmenwechsel ", sagt Gaudio.

adidas nmd r2 damen Die Unternehmen arbeiten daran, diese Technologie so schnell wie möglich zu skalieren. Adidas hilft Carbon, einem Startup mit mehr als 200 Millionen US-Dollar an Finanzierung, aber etwas mehr als 200 Mitarbeitern, baut seine industrielle Lieferkette aus - Druck wird derzeit am Hauptsitz von Carbon in Redwood City, Kalifornien, durchgeführt. Bis Ende dieses Jahres wird Adidas mit der Installation der Maschinen in seiner Speedfactory in Deutschland beginnen. Schließlich plant Adidas, diese Drucker auf der ganzen Welt zu vertreiben, indem sie die 4D-Technologie von Futurecraft nutzen, um den heiligen Gral des Schuhdesigns zu erreichen: Schuhe, die auf die Feinheiten der individuellen Fußform und des Ganges zugeschnitten sind. "Am attraktivsten sind die unbegrenzten Möglichkeiten", sagt Gaudio.

Scroll up

Photobucket